Mit dem perfekt sitzenden Skischuh in die Skisaison

Die neue Skisaison steht vor der Tür. Damit Sie Ihr perfektes Wintererlebnis ohne drückende Skischuhe bekommen, bietet Sport Ludwig einen ganz besonderen Service an – die individuelle Skischuh-Anpassung. Mit Hilfe unseres 3D-Scanners vermessen wir Ihre Füße exakt und finden so den perfekten Skischuh für Sie. Und sollte der Skischuh doch noch ein wenig drücken, passen wir diesen individuell an, bis er die für Sie optimale Passform hat. Sie haben bereits Skischuhe? Kein Problem! Bringen Sie diese einfach mit und wir schauen, was wir für Sie tun können.

Skischuh-Anpassung mit 3D-ScannerSo funktioniert die individuelle Skischuh-Anpassung

Zunächst erfolgt eine exakte 3D-Vermessung Ihrer Füße. Dabei werden nicht nur Fußlänge und Fußbreite, sondern die genaue Form der Füße exakt bestimmt. Durch die 360-Grad-Vermessung werden sowohl Abweichungen zum Normfuß als auch Form-Unterschiede zwischen dem rechten und linken Fuß festgestellt. Anhand dieser Analyse kann das für Sie passende Modell ermittelt werden. Nun wird der gewählte Schuh virituell über den Scan Ihrer Füße gelegt. Hierbei werden potentielle Druckstellen lokalisiert und visualisiert. Für nötige Anpassungen stehen je nach Grundpassform des Skischuhs zwei verschiedene Fitting-Technologien zur Verfügung: Vacuum Zone Fit und Vacuum Full Fit.

Skischuh-Anpassung mit Vacuum Zone FitVacuum Zone Fit

Mit Hilfe von Vacuum Zone Fit erfolgt eine effiziente Anpassung der Schale an die individuelle Anatomie Ihrer Füße. Der 3D-Scan zeigt die ermittelten Druckstellen an, welche zunächst lokalisiert und analysiert werden. An diesen Stellen werden Silikon Pads auf der Schale angebracht und die Heating Pads aktiviert. Durch diesen Forming Prozess erfolgt eine partielle Anpassung der Schale an die individuelle Form Ihrer Füße. Dadurch erhalten die Schalen die optimale Passform für den perfekten Sitz ohne Druckstellen.

 

Skischuh-Anpassung mit Vacuum Full FitVacuum Full Fit

Beim Vaccum Full Fit erfolgt eine Komplettanpassung der Schale. Dadurch wird ein Maximum an Individualität und Passform für Ihren Skischuh gewährleistet. Nachdem die Skischuh-Schale auf 80 Grad Celsius erwärmt wurde, steigt man mit den Innenschuh hinein. Danach wird der Cooling- und Compression-Pad angelegt und die Standposition eingerichtet. Mit Hilfe der Vacuum-Station – dem Herzstück des Fitting-Prozesses – wird der gesamte Skischuh per Druckluft ideal an den Fuß angepasst und hält nach dem Abkühlen die Form.